Feba Bilwastein, unser erster Leonberger

 

Mit Feba ging einer unserer  Wunschträume in Erfüllung....unser erster Leo. Feba ging in die Geschichte ein als "Fräulein Bilwastein" mit einem ausgesprochenen Gerechtigkeitsinn und gewissen kulinarischen Vorlieben. Sie verstarb 11 jährig an den Folgen von Knochenkrebs.Trotz unserer Trauer, mussten wir dankbar sein, dass ihr Leidensweg nur von kurzer Dauer war.

 

 Wo immer, ob auf Bergtouren, beim schwimmen in Meer, See oder Fluss war sie stets unsere liebe, treue und aufmerksame Freundin und Begleiterin. Wohl hat sie sich nie an einer Hundeaustellung präsentieren dürfen, aber das oft erwähnte Prädikat “ Der beste Hund im Stauwehrgebiet”, war die Bewertung und Anerkennung all jener die sie gekannt haben.

 

Im Unwissen was später passieren würde, war es ein erstaunliches und schönes Erlebnis zu beobachten, wie sie ihre kleine Artgenossin Lou ( Lionceaux de la Savane) sofort unter die Fittiche genommen hat. Am Anfang eher mit gemischten Gefühlen, dann aber um so enthusiastischer hat sie ihr viele wichtige und hunde-interessante Sachen beigebracht. So hat sie doch für eine kurze Zeit, bevor die Krankheit sich bemerkbar machte, noch einmal richtig aufleben können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Fast 11 Jahre hast Du unser Familienleben geprägt, wir danken Dir für alles was Du uns gegeben hast, Du wirst in allen unserer Herzen weiterleben, liebe Febi. 

 

© 2014 by Navina Muntwyler, all rights reserved